Neuigkeiten

Veganes Royal Icing für Backbegeisterte

Die Firma Günthart erweitert um vegane Produkte


Royal-Icing-Guenthart-BackDecor

Veganes Royal Icing von Günthart aus der BackDecor Reihe

Lebkuchenherzen, süße Plätzchen mit einzigartigen Verzierungen, Zimtsterne und Co. haben alle eines gemeinsam – sie werden mit Royal Icing verziert.

Die süße, weiße Masse hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit zugenommen und ist mittlerweile das Nr. 1 Trendprodukt wenn es um das kreative designen von Cookies und Keksen geht. Die Zucker – Eiweißglasur überzeugt Hobbybäcker und Profis gleichermaßen durch seine variablen Konsistenzen von cremig weich zu fest sowie seiner einzigartigen Deckkraft.

Auf Grund der stetig wachsenden Zahl an Veganern sowie der allgemeinen Bedenken bei der Verwendung von rohem Ei hat die Firma Günthart Co.KG ein Produkt entwickelt, bei welchem Reispotein als Alternative zu Eiweiß verwendet wird.

Durch die innovative Zusammensetzung an Zutaten ist es der Firma Günthart Co.KG gelungen ein Produkt anzubieten, welches vegan und zusätzlich länger haltbar ist, als herkömmliches Royal Icing. Dabei bleibt das Royal Icing in der Anwendung und Funktion jedoch gleich wie bei der traditionellen Zucker-Eiweiß-Masse.

Mit 10 Niederlassungen weltweit gehört die Firma Günthart & Co. KG zu den führenden Unternehmen im Bereich Tortendekoration und Süße Präsente. Ihre Produkte werden auf allen Kontinenten vertrieben. Günthart & Co. KG hat es sich zur Aufgabe gemacht ihre Produkte Schritt für Schritt Palmöl frei zu produzieren. Eines der ersten Produkte ist das Palmöl freie Günthart Fondant. Zusätzlich wird bei vielen Zuckerprodukten auf Palmöl, sowie Azo-Farben verzichtet. Als zertifiziertes Unternehmen ist es Günthart ein Anliegen, die Produkte für den Kunden verlässlich und über die allgemeinen geforderten Standards entsprechend weiter zu entwickeln.

ISM 2018

Auch dieses Jahr waren wir wieder auf der ISM in Köln zu Gast. Die Internationale Messe für Süßwaren und Snacks begeistert jedes Jahr aufs Neue. So konnten auch wir viele Neuheiten mit neuen Rezepturen und Verpackungen auf unserem Stand in Halle 10.2 präsentieren.

Mit rund 1647 Aussteller gehört die ISM zur bedeutendsten Süßwarenmesse weltweit. Neben der ISM fand gleichzeitig die ProSweets Cologne in den Nebenhallen statt. Sie bietet das komplette Spektrum über innovativen Zutaten, wegweisende Verpackungslösungen bis hin zu optimierten Produktionstechnologien. Auch für uns ist es sehr wichtig die kompletten Wertschöpfungsketten zu verfolgen, um auch eigene Abläufe auf die Kundenwünsche optimieren zu können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch möchten wir uns bei allen Kunden, Besuchern und Geschäftspartner bedanken für die angenehmen Gespräche. Wir freuen uns Sie bald Wiederzusehen und wünschen eine erfolgreiche Zeit.

 

Unser Rezept aus der Cake & Bake Heaven, September 2017

Banana Minion Muffins

Nach dem Filmstart des neuesten Minion-Abenteuers erfreuen sich die kleinen gelben Herzeroberer einer noch größeren Beliebtheit. Dieses relativ einfache Rezept begeistert kleine, genau so wie große Fans! Mit unseren Minion-Zuckerfiguren dekoriert, sind die saftigen Bananen Cupcakes gleich noch viel treffender zum Thema Minions. Dazu gibt es ein leckeres, gelb gefärbtes Mascarpone-Sahne-Frosting.

Viel Spaß beim Backen und Naschen,
das Günthart Online-Team

Alle Produkte gibt es ab sofort im teilnehmenden Handel oder unter: www.der-ideen-shop.de

Minions-banana-cupcake-muffins

Banana-Minion-Muffins, verziert mit Günthart BackDecor Streudekoren und Zuckerfiguren

Rezept

Zutaten für ca. 48 Minimuffins (oder 12 normalgroße Muffins)

Für die Muffins:
• 
1 Ei
• 100 ml Sonnenblumenöl
• 125 g Naturjoghurt
• 1 Tl Vanilleextrakt oder 1 P. Vanillezucker
• 150 g Zucker
• 250 g Mehl
• 2 TL Backpulver
• ½ TL Salz
• ½ TL gemahlener Zimt
• 3 reife Bananen, mittlere Größe
• 100 g Schokodrops Zartbitter von Günthart BackDecor

Fürs Frosting:
• 200 g kalte Sahne
• 4 TL San Apart
• 200 g Mascarpone
• 3-4 EL Puderzucker, gesiebt
• 1 Päckchen Vanillezucker
• nach Wunsch gelbe Lebensmittelfarbe

Zur Dekoration:
• Minions Zuckerfiguren Günthart BackDecor
• Streudeko schwarze Nonpareilles Günthart BackDecor
• Gelbe Lebensmittelfarbe Günthart BackDecor
• Spritzbeutel und Stern-Spritztülle

Zubereitung

Minimuffins

Den Backofen auf 180° Grad vorheizen, eine Muffinform einfetten und zur Seite stellen. Das Ei in einer Schüssel kurz aufschlagen. Anschließend Öl, Joghurt, Vanilleextrakt und Zucker dazugeben und alles verrühren. In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver, Salz und Zimt mischen und unter Rühren dazugeben. Die geschälten Bananen mit einer Gabel zerdrücken und unter die Mischung rühren. Zuletzt die Schokodrops unterheben und den Teig in die vorbereitete Muffinform füllen. Im Ofen für ca. 15 Min goldbraun backen, herausnehmen und abkühlen lassen. Backzeit für normal große Muffins auf 25-30 Min erhöhen.

Frosting

Für das Frosting die Sahne aufschlagen und das San Apart währenddessen einrieseln lassen. Sobald sie steif geworden ist den Puder– und Vanillezucker unter Rühren portionsweise dazugeben. Zuletzt die Mascarpone unterheben und gelbe Lebensmittelfarbe einrühren. Creme bis zur Verwendung kalt stellen. Vor dem Servieren das Frosting in einen Spritzbeutel mit Tülle füllen, auf die Mini Muffins spitzen und mit Zuckerstreuseln und Zucker-Minions dekorieren.

Palmölfreie Backprodukte aus dem Hause Günthart

Wer einmal beim Einkaufen versucht, Produkte ohne Palmöl zu kaufen der muss schon sehr genau hinschauen. Es ist leichter gesagt als getan. Zum einen muss nicht wörtlich Palmöl als Inhaltsstoff angegeben werden, „pflanzliches Öl“ oder „vegetabiles Fett“ reichen ebenfalls aus, zum anderen ist es mittlerweile in jedem zweiten Supermarktprodukt enthalten.

Angefangen bei der Lieblingsschokolade, Müsli und Keksen bis hin zu Handseifen, Waschmittel und Körpercreme. Ein Produkt ohne Palmöl zu finden? – Teilweise sogar aussichtslos.
Was Palmöl ist, woher es kommt und warum es besonders attraktiv für Hersteller ist, haben wir in einem kurzen Beitrag zusammengestellt.

Was ist Palmöl und woher kommt es?

oelpalme-ernte-palmoel

© photomagically – Shutterstock.com 2017

Palmöl wird aus den Früchten der Ölpalme (Elaeis guineensis) gewonnen.
Angebaut wird diese mittlerweile in allen tropischen Regionen der Erde, wie beispielweise Malaysia, Indonesien, Südamerika und Afrika.
Der Ertrag einer ausgewachsenen Ölpalme ist ca. vier Mal höher als bei Sonnenblumen und etwa drei Mal so viel wie bei Raps, wodurch sie zur günstigen und vor allem erfolgreichen Ölpflanze wurde.

Palmöl hat einige positive Eigenschaften die es besonders für Hersteller noch interessanter machen. Gerade bei Margarine, Schokocreme aber auch Keksen ist es das beliebteste pflanzliche Fett, da es anders als Raps oder Distel Öl bei Zimmertemperatur eine feste Konsistenz aufweist und dadurch nicht künstlich gehärtet werden muss. Zudem ist es sehr lange haltbar, besonders hitzestabil und geschmacksneutral.

Warum sollten wir dann darauf verzichten?

Grund ist der Anbau. Nicht alle Palmölplantagen sind zertifiziert und achten auf Nachhaltigkeit. Das ist insofern schlecht, da wir immer mehr Öl benötigen und dadurch auch die Anbaufläche stetig wächst. Um Platz für neue Plantagen zu erschaffen oder bereits vorhandene zu erweitern, werden jedes Jahr ganze Urwaldstücke illegal brandgerodet, wobei viele einheimische Tiere Verletzungen erleiden oder gar umkommen. Außerdem wird der natürliche Lebensraum vieler Pflanzen und Tierarten gefährdet.

Ganz zu verzichten ist aber auch keine Lösung?

Nach einer WWF Studie welche die ökologischen Konsequenzen eines Ersatzes von Palmöl in Deutschland, berechnet, war das Ergebnis eindeutig: Kein Palmöl ist auch keine Lösung.
Öl wird immer gebraucht, dadurch müssten wir einen Ersatz für Palmöl produzieren. Naheliegend wären Kokos-, Reis– und Sojaöl. Da diese Ölpflanzen aber nicht so ergiebig sind wie die Ölpalme, bräuchte man für deren Anbau mehr Fläche, es würden mehr Treibhausgase produziert werden und die Gefährdung der Pflanzen- und Tierarten nähme weltweit zu.

Was bedeutet das für Günthart?

„Als zertifiziertes Unternehmen ist es uns ein Anliegen, dass unsere Produkte etwas mehr als nur den allgemeinen geforderten Standards entsprechen.“ Die Firma Günthart hat es sich zur Aufgabe gemacht ihre Produkte Schritt für Schritt Palmölfrei zu produzieren. Eines der ersten Produkte ist bereits das Palmöl freie Günthart Fondant sowie viele der beliebten Zuckerprodukte, welche bereits seit 2010 frei von AZO-Farbstoffen sind.

Einige unserer bereits Palmöl freien Produkte:

Rollfondant-rot-palmoelfrei

Rollfondant, rot

Rollfondant-gelb-palmoelfrei

Rollfondant, gelb

Rollfondant-orange-palmoelfrei

Rollfondant, orange

Rollfondant-blau-palmoelfrei

Rollfondant, blau

Rollfondant-braun-palmoelfrei

Rollfondant, braun

Rollfondant-gruen-palmoelfrei

Rollfondant, grün

Rollfondant-weiss-palmoelfrei

Rollfondant, weiss

Rollfondant-schwarz-palmoelfrei

Rollfondant, schwarz

Rollfondant-lila-palmoelfrei

Rollfondant, lila

 

 

Neue Flotte für den Außendienst

Schneller, stärker, besser, und natürlich ökonomischer.
Dies sind die neuen Mercedes Benz CLA’s des Außendienstes.

Am Freitag, dem 12.05. wurden die elf Autos unseren Außendienst Mitarbeitern bei Mercedes Benz Südstern Bölle übergeben.
Dort wurden unsere Außendienstler herzlich empfangen, nach einem Kaffee und etwas Fingerfood wurden die letzten wichtigen Dokumente unterschrieben und die Schlüssel übergeben.

Danach gab es eine Einweisung für die neuen Fahrzeuge um sich mit den technischen Neuheiten der Autos bekannt zu machen. Nun befinden sich unsere Außendienstler wieder auf den Straßen Deutschlands, mit erhöhter Sicherheit und nachhaltiger als je zuvor.

Die Firma Günthart freut sich, mit Südstern Bölle einen hervorragenden und kompetenten Partner gefunden zu haben.
Wir bedanken uns.

 

Großartige Kooperation mit „Meine Backbox“

produktion

Am 1. November startete erstmalig der Versand eines besonderen Paketes mit dem Titel „Meine Backbox“. Jennifer Kraus und Susanne Stockheim hatten die wunderbare Idee eine exklusive Auswahl an hochwertigen Backzutaten und Küchenhelfern im Abo anzubieten, wobei Günthart als Hersteller und Partner natürlich nicht fehlen durfte.

video

Mit im Paket sind kreative Rezeptideen als Flyer, die liebevoll erprobt wurden und passend mit den Produkten aus der Backbox gebacken werden können. Damit diese auch jedem gut gelingen und wie das funktioniert erklärt das Team sogar in Form von Tutorials auf YouTube.

backbox

Tolle Gewinnspiele auf Facebook treiben den Erfolg der hübschen Überraschungsbox weiter an. Schon zwei Wochen nach der Erstauflage war die limitierte Weihnachtsbox ausverkauft. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde beschlossen eine zweite Auflage zu erstellen. Seit dem 1. Dezember werden die Backboxen wieder verschickt und von Kunden sehr positiv kommentiert.

rezepte

Mitten im Geschehen um diesen Erfolg finden sich auch unsere Back & Decor Zucker-Perlen und Nonpareilles in gold. Sie werden als Streudekor im Paket mitgeliefert und finden in den beiden einfachen und sehr gelungenen Rezepten Verwendung.

Schon bald wird die zweite Ausgabe der Backbox erscheinen und wir freuen uns bereits darauf. Meine Backbox ist unter www.meinebackbox.de als Einzelpaket oder auch im Abo erhältlich.

Trends-News-Classics auf der IBA – Halle A4 – Stand 150

 

 

Geschenkartikel-Guenthart-Weihnachten

Neue Geschenkartikel für Weihnachten von Günthart

 

Seit fast 70 Jahren steht der Name Günthart für Erfahrung und Leidenschaft. Mit vielen Ideen und unternehmerischem Geschick hat sich der Ein-Mann Betrieb zu einem der größten Familienunternehmen in der Herstellung von Tortendekoren und Süßwaren entwickelt. Regelmäßige Kontrollen und das Engagement der rund 1.500 Mitarbeiter an den Standorten in 10 Ländern sorgen für eine verlässliche und konstante Qualität, dabei legt das inhabergeführte Unternehmen viel Wert auf hohe Produktsicherheit. Zum wiederholten Male wurde dieses Bemühen auch in diesem Jahr mit dem Higher Level Zertifikat von IFS und BRC belohnt.

Zur Weihnachtssaison 2015 wurde der Dekor-Bereich um eine weitere Produktionslinie erweitert. Die liebevollen Designs für phantastische Kuchenkreationen mit Schokolade können jetzt auch am Hauptsitz in Hohentengen umgesetzt werden. Hochmotiviert wurden die Produktionsprozesse so optimiert, dass die zahlreichen Ideen realisiert werden konnten und pünktlich zum Saisonstart verfügbar sind.

Aber nicht nur die Schokoladen-Dekore sind neu entwickelt worden. Für diese Weihnachtssaison sind die vorherrschenden Farben der Kollektion gold, perlmutt sowie klassisches rot und grün. Liebevoll gestaltete Elche, Weihnachtsmänner und Sterne sowie zuckersüße Engel und Weihnachtssymbole lassen keine Wünsche offen. Außerdem sind jetzt auch die beliebten Zucker-Smileys in einem weihnachtlichen Outfit erhältlich. Die lizensierten Zucker-Köpfe zeigen fröhliche Emotionen unter ihren lustigen Weihnachtsmützen, wenn sie zum Dekorieren von Gebäck, Cupcake & Co. genutzt werden. Wenn es ein bisschen crunchy sein soll, gibt es im Sortiment auch etwas. Die beliebten Knusperkugeln mit Reiskern sind in weihnachtlichem nachtblau, dunkelgrün und bordeaux eingefärbt. Der spezielle Überzug der Kugeln lässt diese besonders edel wirken.

Natürlich dürfen auch die beliebten Süßwaren-Geschenkartikel der Günthart & Co. KG auf der IBA nicht fehlen. Ganz neu in diesem Jahr sind die feinen Pralinentaler mit Nougatcreme-Füllung, die dank der neuen Gestaltung wunderbar als Tischdekoration oder als Weihnachtsschmuck genutzt werden können. Den beliebten Norweger-Pulli gibt es zum Fest nicht aus Wolle, sondern als stilvolles Element der rosa-braunen Serie. Mit den frischen Farben und Motiven sind die Geschenkartikel in diesem Jahr ein besonderes Highlight auf jeder Bedienungstheke oder im Regal gleich neben dem Kaffee.

Zur Iba wird am neuen Messestand auch wieder live demonstriert, was man alles mit den wundervollen Dekoren machen kann. In der Live-Show am Messestand (Halle A4 – Stand 150) wird am Samstag und Sonntag die aus TV und Medien bekannte Konditorweltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber Tipps und Tricks rund um das Dekorieren von Torten präsentieren. Bereits in den gemeinschaftlichen Videos konnte sie zeigen, wie schön die Dekore der Günthart & Co. KG in Szene gesetzt werden können und aus jeder Kreation ohne viel Aufwand etwas Besonderes machen. Diese Videos sind im Internet auf dem Günthart-Youtube-Channel zu sehen. Am Montag und Dienstag übernimmt Brigitte Wissing (www.designschokola.de) den Show-Bereich und zeigt interessierten Besuchern, wie man optisch schöne Schokoladenkreationen mit den Produkten der Günthart & Co. KG herstellen kann.

Egal wann, ein Besuch am Messestand lohnt sich für jeden, der sich für süße Kreationen und deren Herstellung interessiert und sich genussvoll inspirieren lassen möchte.

Food Blog Award mit BurdaLife 2015 – Günthart & Co. KG ist Markenpartner

Mit viel Ideenreichtum und Experimentierfreude erschaffen zahlreiche Food Blogger neue Kreationen und Ideen rund um eines der schönsten Themen der Welt: Essen und Genuss.

FoodBlog-Award-2015

Die Günthart & Co. KG unterstützt diese Leidenschaft der Back-Blogger aktiv. Denn Leidenschaft verbindet und schafft neue Ideen und Möglichkeiten. In den letzten Jahren ergab sich aus dem wachsenden Trend „Backen und dekorieren“ fast eine neue Lebenseinstellung. Männer und Frauen aus allen Altersgruppen nehmen sich dem Thema an und schaffen einzigartige Kreationen. Dieses Engagement wird beim Food Blog Award mit BurdaLife 2015 honoriert und durch die Günthart & Co. KG als starker Markenpartner unterstützt.

Es werden semi-professionelle und Hobby Blogs in 9 Kategorien bewertet. Zudem wird es zwei Sonderpreise geben: außergewöhnlich beeindruckender Blog und den BURDA Leserpreis. Die Preisträger gewinnen eine beeindruckende Reise nach Singapur. Jedoch gibt es unter den 40 Finalisten keine Verlierer, denn der Award wird mit einem 3-tägigen Event gefeiert, welches parallel zur Berliner Food Week statt findet. Vom 1. bis 4. Oktober werden die Teilnehmer im Berliner Grand Hyatt Hotel umsorgt und erleben als Höhepunkt die Verleihung in einer glamourösen Atmosphäre.

Immer wieder stellen wir fest, dass viele Food und Back Blogger die Produkte der Günthart & Co. KG nutzen. Sie sind von der Qualität und dem Aussehen der größtenteils in Handarbeit produzierten Kunstwerke aus Zucker, Schokolade und Marzipan überzeugt. Nicht nur Dekore und Figuren aus Marzipan und Zucker sind im Sortiment der Firma zu finden, sondern auch zahlreiche Hilfsmittel für die Veredelung und Verzierung von phantasievollen süßen Kunstwerken.

Neuer Back & Decor Katalog

backunddecor2015-gross

Unser neuer Back & Decor Katalog steht nun für Sie zur Ansicht bereit! Mit fachkundiger und tatkräftiger Unterstützung durch die Konditorenweltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber haben wir alles, was Ihre Kunden rund um’s Backen benötigen auf 59 Seiten zusammengestellt. Dem neuen Katalog ist ein Refresh des Back & Decor Produktsortiments vorausgegangen. So bieten wir Ihnen nun unter Anderem hochwertigen und leicht zu verarbeitenden Rollfondant an. – Selbstverständlich wie gewohnt frei von AZO Farbstoffen.

backunddecor2015-smileys

Ein weiteres Highlight ist unsere Back & Decor Smiley Produktlinie, welche unter offizieller Lizenz von Smiley-World produziert und vertrieben wird.

 

Den interaktiven Katalog finden Sie hier.

Die „Heldenherzen“ bei Radio Regenbogen

Im Rahmen der Heldenherzen-Aktion sucht Radio Regenbogen die Helden aus der Region.

Auf der Webseite zur Aktion besteht die Möglichkeit Freunde und Kollegen, welche in diesem Jahr wieder vollen Einsatz gezeigt haben, vorzuschlagen. Die Kandidaten, die ausgewählt werden, werden dann vom Morgenmeyer aus der Morgenshow mit einem persönlichen Dankeschön überrascht.

Radio Regenbogen Heldenherzen

Zitat von regenbogen.de
„Habt ihr auch Kollegen oder Freunde, die dieses Jahr wieder vollen Einsatz gezeigt haben? Die  immer da sind, wenn Not am Mann ist? Vielleicht ja auch eine liebe Nachbarin, die immer zu Stelle ist, wenn ihr sie braucht? Oder kennt ihr Leute, die sich ehrenamtlich engagieren, ihre ganze Freizeit für andere opfern? Genau diesen Menschen, diesen Helden von hier möchte unser Morgenmeyer mit seinem Team herzen und mit einem persönlichen Dankeschön überraschen.“

Teil der Aktion ist es ebenfalls von der 1. bis zur 4. Adventswoche insgesamt 50.000 Schokoherzen in der Region zu verschenken, einfach um den Hörern und Hörerinnen einmal „Danke“ zu sagen.

Heldenherz

Die genauen Termine finden Sie im Heldenherzen-Tourplan.