Presse

Veganes Royal Icing für Backbegeisterte

Die Firma Günthart erweitert um vegane Produkte


Royal-Icing-Guenthart-BackDecor

Veganes Royal Icing von Günthart aus der BackDecor Reihe

Lebkuchenherzen, süße Plätzchen mit einzigartigen Verzierungen, Zimtsterne und Co. haben alle eines gemeinsam – sie werden mit Royal Icing verziert.

Die süße, weiße Masse hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit zugenommen und ist mittlerweile das Nr. 1 Trendprodukt wenn es um das kreative designen von Cookies und Keksen geht. Die Zucker – Eiweißglasur überzeugt Hobbybäcker und Profis gleichermaßen durch seine variablen Konsistenzen von cremig weich zu fest sowie seiner einzigartigen Deckkraft.

Auf Grund der stetig wachsenden Zahl an Veganern sowie der allgemeinen Bedenken bei der Verwendung von rohem Ei hat die Firma Günthart Co.KG ein Produkt entwickelt, bei welchem Reispotein als Alternative zu Eiweiß verwendet wird.

Durch die innovative Zusammensetzung an Zutaten ist es der Firma Günthart Co.KG gelungen ein Produkt anzubieten, welches vegan und zusätzlich länger haltbar ist, als herkömmliches Royal Icing. Dabei bleibt das Royal Icing in der Anwendung und Funktion jedoch gleich wie bei der traditionellen Zucker-Eiweiß-Masse.

Mit 10 Niederlassungen weltweit gehört die Firma Günthart & Co. KG zu den führenden Unternehmen im Bereich Tortendekoration und Süße Präsente. Ihre Produkte werden auf allen Kontinenten vertrieben. Günthart & Co. KG hat es sich zur Aufgabe gemacht ihre Produkte Schritt für Schritt Palmöl frei zu produzieren. Eines der ersten Produkte ist das Palmöl freie Günthart Fondant. Zusätzlich wird bei vielen Zuckerprodukten auf Palmöl, sowie Azo-Farben verzichtet. Als zertifiziertes Unternehmen ist es Günthart ein Anliegen, die Produkte für den Kunden verlässlich und über die allgemeinen geforderten Standards entsprechend weiter zu entwickeln.

ISM 2018

Auch dieses Jahr waren wir wieder auf der ISM in Köln zu Gast. Die Internationale Messe für Süßwaren und Snacks begeistert jedes Jahr aufs Neue. So konnten auch wir viele Neuheiten mit neuen Rezepturen und Verpackungen auf unserem Stand in Halle 10.2 präsentieren.

Mit rund 1647 Aussteller gehört die ISM zur bedeutendsten Süßwarenmesse weltweit. Neben der ISM fand gleichzeitig die ProSweets Cologne in den Nebenhallen statt. Sie bietet das komplette Spektrum über innovativen Zutaten, wegweisende Verpackungslösungen bis hin zu optimierten Produktionstechnologien. Auch für uns ist es sehr wichtig die kompletten Wertschöpfungsketten zu verfolgen, um auch eigene Abläufe auf die Kundenwünsche optimieren zu können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch möchten wir uns bei allen Kunden, Besuchern und Geschäftspartner bedanken für die angenehmen Gespräche. Wir freuen uns Sie bald Wiederzusehen und wünschen eine erfolgreiche Zeit.

 

Palmölfreie Backprodukte aus dem Hause Günthart

Wer einmal beim Einkaufen versucht, Produkte ohne Palmöl zu kaufen der muss schon sehr genau hinschauen. Es ist leichter gesagt als getan. Zum einen muss nicht wörtlich Palmöl als Inhaltsstoff angegeben werden, „pflanzliches Öl“ oder „vegetabiles Fett“ reichen ebenfalls aus, zum anderen ist es mittlerweile in jedem zweiten Supermarktprodukt enthalten.

Angefangen bei der Lieblingsschokolade, Müsli und Keksen bis hin zu Handseifen, Waschmittel und Körpercreme. Ein Produkt ohne Palmöl zu finden? – Teilweise sogar aussichtslos.
Was Palmöl ist, woher es kommt und warum es besonders attraktiv für Hersteller ist, haben wir in einem kurzen Beitrag zusammengestellt.

Was ist Palmöl und woher kommt es?

oelpalme-ernte-palmoel

© photomagically – Shutterstock.com 2017

Palmöl wird aus den Früchten der Ölpalme (Elaeis guineensis) gewonnen.
Angebaut wird diese mittlerweile in allen tropischen Regionen der Erde, wie beispielweise Malaysia, Indonesien, Südamerika und Afrika.
Der Ertrag einer ausgewachsenen Ölpalme ist ca. vier Mal höher als bei Sonnenblumen und etwa drei Mal so viel wie bei Raps, wodurch sie zur günstigen und vor allem erfolgreichen Ölpflanze wurde.

Palmöl hat einige positive Eigenschaften die es besonders für Hersteller noch interessanter machen. Gerade bei Margarine, Schokocreme aber auch Keksen ist es das beliebteste pflanzliche Fett, da es anders als Raps oder Distel Öl bei Zimmertemperatur eine feste Konsistenz aufweist und dadurch nicht künstlich gehärtet werden muss. Zudem ist es sehr lange haltbar, besonders hitzestabil und geschmacksneutral.

Warum sollten wir dann darauf verzichten?

Grund ist der Anbau. Nicht alle Palmölplantagen sind zertifiziert und achten auf Nachhaltigkeit. Das ist insofern schlecht, da wir immer mehr Öl benötigen und dadurch auch die Anbaufläche stetig wächst. Um Platz für neue Plantagen zu erschaffen oder bereits vorhandene zu erweitern, werden jedes Jahr ganze Urwaldstücke illegal brandgerodet, wobei viele einheimische Tiere Verletzungen erleiden oder gar umkommen. Außerdem wird der natürliche Lebensraum vieler Pflanzen und Tierarten gefährdet.

Ganz zu verzichten ist aber auch keine Lösung?

Nach einer WWF Studie welche die ökologischen Konsequenzen eines Ersatzes von Palmöl in Deutschland, berechnet, war das Ergebnis eindeutig: Kein Palmöl ist auch keine Lösung.
Öl wird immer gebraucht, dadurch müssten wir einen Ersatz für Palmöl produzieren. Naheliegend wären Kokos-, Reis– und Sojaöl. Da diese Ölpflanzen aber nicht so ergiebig sind wie die Ölpalme, bräuchte man für deren Anbau mehr Fläche, es würden mehr Treibhausgase produziert werden und die Gefährdung der Pflanzen- und Tierarten nähme weltweit zu.

Was bedeutet das für Günthart?

„Als zertifiziertes Unternehmen ist es uns ein Anliegen, dass unsere Produkte etwas mehr als nur den allgemeinen geforderten Standards entsprechen.“ Die Firma Günthart hat es sich zur Aufgabe gemacht ihre Produkte Schritt für Schritt Palmölfrei zu produzieren. Eines der ersten Produkte ist bereits das Palmöl freie Günthart Fondant sowie viele der beliebten Zuckerprodukte, welche bereits seit 2010 frei von AZO-Farbstoffen sind.

Einige unserer bereits Palmöl freien Produkte:

Rollfondant-rot-palmoelfrei

Rollfondant, rot

Rollfondant-gelb-palmoelfrei

Rollfondant, gelb

Rollfondant-orange-palmoelfrei

Rollfondant, orange

Rollfondant-blau-palmoelfrei

Rollfondant, blau

Rollfondant-braun-palmoelfrei

Rollfondant, braun

Rollfondant-gruen-palmoelfrei

Rollfondant, grün

Rollfondant-weiss-palmoelfrei

Rollfondant, weiss

Rollfondant-schwarz-palmoelfrei

Rollfondant, schwarz

Rollfondant-lila-palmoelfrei

Rollfondant, lila

 

 

Neue Flotte für den Außendienst

Schneller, stärker, besser, und natürlich ökonomischer.
Dies sind die neuen Mercedes Benz CLA’s des Außendienstes.

Am Freitag, dem 12.05. wurden die elf Autos unseren Außendienst Mitarbeitern bei Mercedes Benz Südstern Bölle übergeben.
Dort wurden unsere Außendienstler herzlich empfangen, nach einem Kaffee und etwas Fingerfood wurden die letzten wichtigen Dokumente unterschrieben und die Schlüssel übergeben.

Danach gab es eine Einweisung für die neuen Fahrzeuge um sich mit den technischen Neuheiten der Autos bekannt zu machen. Nun befinden sich unsere Außendienstler wieder auf den Straßen Deutschlands, mit erhöhter Sicherheit und nachhaltiger als je zuvor.

Die Firma Günthart freut sich, mit Südstern Bölle einen hervorragenden und kompetenten Partner gefunden zu haben.
Wir bedanken uns.

 

Unser Rezept aus der Cake & Bake Heaven, Mai 2017

Leckere Dschungel Keks-Medaillen

Dieses einzigartige und relativ einfache Rezept dürfte so ziemlich jedes Kinderherz höher schlagen lassen. Die leckeren Kekse haben eine Bonbon-Mitte und sehen zusammen mit unseren Zuckertieren einfach super niedlich aus. Mit Streudekoren und Icing gibt man Ihnen dann den letzten Schliff. Auf unserem Dschungel Bild kann man bei genauerem hinsehen übrigens auch unsere Knuddel-Buddies erkennen.

Viel Spaß beim Backen und Naschen,
das Günthart Online-Team

Alle Produkte gibt es ab sofort im teilnehmenden Handel oder unter: www.der-ideen-shop.de

Dschungel-kekse-zucker-tiere

Dschungel Keks-Medallien, verziert mit Back & Decor Streudekoren, Zuckerfiguren und Royal Icing

Rezept

Zutaten für ca. 16 Kekse mit Ø9cm

Für die Kekse:
• 290 g Margarine oder Butter (Zimmertemperatur)
• 275 g Zucker
• 65 g Rohrzucker
• 2 Eier (Zimmertemperatur)
• 1 TL Vanille oder Vanillearoma (je nach Konzentration Menge anpassen)
• 1 TL Salz
• ½ TL Backpulver
• 600 g Mehl
• Pro Keks ca. 1-2 Campino Bonbons ( die Durchsichtigen)

Für die Dekoration:
• Back & Decor Zuckerfiguren
• Back & Decor Zuckerblätter
• Back & Decor Lebensmittelfarbe
• Back & Decor Royal Icing

Zubereitung

Die Kekse

1. Butter und Zucker schaumig schlagen.
2. In einer extra Schale die Eier aufschlagen und mit Vanille verrühren.
3. Eier zu der schaumigen Butter-Zuckermasse hinzufügen.
4. Backpulver und Salz dazugeben und anschließend das Mehl nach und nach dazugeben.
5. Sobald der Teig nicht mehr so klebrig ist, kann er mit der Hand weiter geknetet werden.
6. Wenn der Teig sofort verarbeitet wird braucht er etwas mehr Mehl. Ruht er über Nacht braucht er etwas weniger Mehl. Optimal ist es wenn der Teig 15 Min im Kühlschrank ruht.
8. Zum Ausstechen der Medaillen den Teig auf ca. 5 – 7 mm ausrollen und mit einem 9 cm Kreisausstecher die Kreise ausstechen und auf ein Backblech mit Backpapier legen.
9. Anschließend mit einem kleineren Ausstecher ca. 6 cm Durchmesser den inneren Kreis ausstechen und am oberen Teil vom Keks etwas mehr Teig stehen lassen, damit vor dem Backen dort noch ein Loch hinein gemacht werden kann.
10. Orangene und gelbe Bonbons in einer Tüte zerkleinern und gleichmäßig in die Mitte der Kekse aufteilen.
11. Die Kekse bei 190°C ca. 6-7 Minuten backen, dabei zerschmelzen die Bonbons.
12. Unmittelbar nach dem Backen die Zuckerfiguren in die weiche und heiße Bonbonmasse drücken und alles gut auskühlen lassen.

Die Dekoration

1. Das Royal Icing nach Anleitung mit Wasser vermischen und 5 Min mit dem Handrührgerät aufschlagen.
2. 1/3 vom Royal Icing mit blauer Lebensmittelfarbe vermischen und die restlichen 2/3 mit gelb und blau mischen so dass ein schönes grün entsteht.
3. Das blaue Royal Icing wird in einen kleinen Spritzbeutel mit einem sehr kleinen Loch gefüllt und für die Konturen benutzt. Deshalb sollte es etwas zähflüssiger sein.
4. Das grüne Royal Icing mit ein paar Tropfen Wasser vermischen und dann großzügig zwischen den Konturen verteilen. Eventuell mit einem Stäbchen das Icing in die Lücken und Ecken verteilen.
5. Die Kekse etwas antrocknen und die Blätter und die Zuckerbuchstaben aufkleben. Eventuell die Royal Icing Reste zu Hilfe nehmen.
6. Wenn alles getrocknet ist eine Schnur durch das Loch fädeln und schon können die Medaillen verschenkt werden.

Großartige Kooperation mit „Meine Backbox“

produktion

Am 1. November startete erstmalig der Versand eines besonderen Paketes mit dem Titel „Meine Backbox“. Jennifer Kraus und Susanne Stockheim hatten die wunderbare Idee eine exklusive Auswahl an hochwertigen Backzutaten und Küchenhelfern im Abo anzubieten, wobei Günthart als Hersteller und Partner natürlich nicht fehlen durfte.

video

Mit im Paket sind kreative Rezeptideen als Flyer, die liebevoll erprobt wurden und passend mit den Produkten aus der Backbox gebacken werden können. Damit diese auch jedem gut gelingen und wie das funktioniert erklärt das Team sogar in Form von Tutorials auf YouTube.

backbox

Tolle Gewinnspiele auf Facebook treiben den Erfolg der hübschen Überraschungsbox weiter an. Schon zwei Wochen nach der Erstauflage war die limitierte Weihnachtsbox ausverkauft. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde beschlossen eine zweite Auflage zu erstellen. Seit dem 1. Dezember werden die Backboxen wieder verschickt und von Kunden sehr positiv kommentiert.

rezepte

Mitten im Geschehen um diesen Erfolg finden sich auch unsere Back & Decor Zucker-Perlen und Nonpareilles in gold. Sie werden als Streudekor im Paket mitgeliefert und finden in den beiden einfachen und sehr gelungenen Rezepten Verwendung.

Schon bald wird die zweite Ausgabe der Backbox erscheinen und wir freuen uns bereits darauf. Meine Backbox ist unter www.meinebackbox.de als Einzelpaket oder auch im Abo erhältlich.

Innovation meets Tradition und Qualität – 70 Jahre Günthart & Co. KG

 

Egal ob Ostern, Valentins- und Muttertag oder die Weihnachtszeit, nahezu jeder hat hierzu eine Erinnerung oder ein Ritual, um diese besonderen Zeiten zu feiern. Jede Saison hat ihre besonderen Merkmale und seit 70 Jahren sind die Produkte der Günthart & Co. KG dafür der optimale Begleiter. Gerade Ostern, Valentinstag und Weihnachten sind dabei die umsatzstärksten Themenwelten im Produktportfolio der Günthart & Co. KG.

Mit viel Liebe und Leidenschaft entstehen immer wieder zahlreiche neue Dekor- und Geschenkideen, die ihren Platz im Sortiment finden. Auch wenn Halloween in einigen Ländern noch kein weit verbreitetes Fest ist, etabliert sich diese aus Amerika stammende Tradition ebenfalls immer mehr. Es ist ja auch herrlich, wenn kleine Hexen, Teufel und Gespenster die Nachbarschaft unsicher machen und Süßes einsammeln. Auch auf dem Tisch erfreuen sich diese netten kleinen Geister und Gruselwesen immer größerer Beliebtheit. Bereits im Herbst 2016 sind kleine Spukgestalten aus Zucker für den Fachbereich bei der Günthart & Co. KG verfügbar. Sie eignen sich zusammen mit Hexen und anderen Halloween-Gestalten hervorragend zum Dekorieren von Kleinigkeiten und Torten.

Was wäre die Weihnachtszeit ohne den charakteristischen weißbärtigen Santa? Das mittlerweile traditionsreiche Aussehen findet sich auch in diesem Jahr in verschiedensten Varianten auf Torten und Süßspeisen. Egal ob aus feinstem Zucker, aus Marzipan oder als Motiv auf edlen Geschenkverpackungen, der Klassiker ist überall beliebt und ein wunderbares Element für neue Kreationen und Dekorationen.

Sein ständiger Begleiter Rudolph das Rentier darf natürlich auch nicht fehlen und bekommt als Dekorationsset oder als Marzipandekor seinen eigenen Auftritt.

Bei den winterlich-weihnachtlichen Geschenkartikeln geht es in diesem Jahr eher klassisch zu. In Rot und Gold präsentiert sich die neue Edition. Bei den Pralinen-Präsenten ist der Überzug der Pralinen aus weißer, Vollmilch- und Zartbitter-Schokolade. Edel verpackt in einer Dose oder in einer mit Goldfolie geprägten Verpackung sind die Pralinen nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch etwas Besonderes.  Der seit  Jahren so beliebte Teddybär bekommt einen neuen Freund – den knuffigen Plüsch-Elch in zwei Variationen. Groß und Klein werden den kuschligen Begleiter lieben.

Durch die langjährige Erfahrung in der Produktentwicklung und im Verkaufsteam können die Produkte auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt und immer wieder optimiert werden. Auch die Produktionsprozesse der IFS- & BRC-zertifizierten Günthart & Co. KG werden regelmäßig überprüft und wenn nötig verbessert oder angepasst. So ist es möglich, dass die Produkte den eigenen und den Qualitätsanforderungen der Kunden stets gerecht werden.

Trennspray Vor allem die Back & Decor Serie für den Handel profitiert in diesem Jahr von den vielen Möglichkeiten, die sich durch verschiedenste Anpassungen und Entwicklungen ergeben haben. Bereits seit ein paar Wochen ist das äußerst vielseitige und praktische Backtrennspray im Handel verfügbar.
Hier wurde bei den Inhaltsstoffen auf Nachhaltigkeit geachtet und die Herstellung erfolgt palmölfrei.
Auch verschiedene Glasuren sind jetzt im benutzerfreundlichen Beutel verfügbar und machen das Überziehen von Gebäck und Kuchen zu einem Kinderspiel.

Gerade Lizenzartikel werden immer beliebter und so ist es kaum verwunderlich, dass auch das Hello Kitty– sowie das Smiley-Sortiment beständig erweitert und auch für den Handel verfügbar gemacht werden.
Für 2017 sind weitere Produkte für die bisher erworbenen Lizenzen geplant und es wird neue Produkte geben mit den kultigen kleinen gelben Wesen in blauen Hosen – den Minions.“

Wir sind auf der Internorga 2016

Farbenfroh und bunt – Die Günthart & Co. KG auf der Internorga 2016

Der Ideenreichtum des Kreativteams der Günthart & Co. KG ist bereits legendär und so ist es kaum verwunderlich, dass auch in diesem Jahr wieder zahlreiche neue Designs und Ideen entstanden sind.

Schokoladendekor

Nicht nur für kleine Naschkatzen bieten die neuen Schokoladen-Dekore ein optisches Highlight, denn nahezu zu jedem Thema gibt es in diesem Jahr das passende neue Dekor: Fröhlich-bunte Schmetterlinge und Ornamente vereinen sich zu einer kleinen Frühlingssymphonie oder süße Liebesbotschaften krönen ein köstliches Dessert.

Stilvolle Schokoladen-Dekore mit dunkler Schokolade und Designs in Gold- und Brauntönen verzieren edle Schokoladen-Torten und Kreationen für spezielle Anlässe.

Ostertoertchen Der Fantasie sind mit dem vielfältigen Sortiment keine Grenzen gesetzt. Aus vielen wundervollen Kleinigkeiten können ohne viel Aufwand fantastische neue Kreationen entstehen. Wie wäre es mal mit einer etwas anderen Form der Rüeblikuchen? Gestaltet mit Zuckeraugen, Blättern und anderen Dekoren entstehen süße kleine Hasen und eine wirklich coole Rübe.

Nach dem herausragenden Start der Smiley Lizenz-Produkte und der entsprechenden Erweiterung des Geschenk- und Dekor-Portfolios fiel die Entscheidung nicht schwer, welche weitere Lizenz-Figur ins Sortiment aufgenommen wird: Hello Kitty.

HelloKitty

Kaum eine andere Figur hat es geschafft, die Herzen über Generationen hinweg zum Schmelzen zu bringen und nicht nur Fans der kleinen weißen Katze lassen sich von ihr verzaubern. Für die DACH-Länder gibt für den Fachbereich und den Handel liebevoll gestaltete Dekoraufleger und Zuckerfiguren sowie zahlreiche Ergänzungsprodukte in den Lieblingsfarben von Hello Kitty: pink, lila und weiß. Für den Handel gibt es ein komplettes Display mit Produkten und Verpackungen in der Farbwelt von Hello Kitty. Auch die Geschenkartikel der neuen Serie sind ein absoluter Hingucker und die exklusiv gestalteten Täschchen sind mit leckeren Fruchttoffees gefüllt. Die dreidimensionalen Marzipanfiguren stahlen viel Charme aus und sind auf jeder Verkaufstheke ein Kundenmagnet.

FussballAber auch große und kleine Fußballfans kommen bei dem umfangreichen Produktsortiment nicht zu kurz, denn passend zur EM 2016 gibt es viele Dekore und Ideen für richtig geniale Fußballdekorationen. Freche kleine Zucker-Kicker liefern sich ein spannendes Match auf dem Fußballfeld aus feiner Dekormasse. Dekore aus Zucker, Marzipan oder Schokolade mit den typischen Motiven rund um den Fußball bieten viele Möglichkeiten, die Herzen der Fußball-Fans höher schlagen zu lassen. Auch mit Nonpareilles und Glitzerzucker in vielen verschiedenen Farben lassen sich wunderbar Flaggen der Fußballmannschaften gestalten oder Cupcakes und Kleingebäck passend dekorieren. Die detailreichen Marzipanfußballer im passenden Tray lassen ebenfalls Fußballstimmung aufkommen. Das Fußballfieber ist auch bei den Geschenkartikeln angekommen, Schlüssel- und Handyanhänger, Schokoladentaler und Plüschtaschen stehen ab Mai im Zeichen des Fußballs.
Kuchenglasur

Weitere Neuheiten aus dem Bereich Back & Decor sind die leckeren Glasuren, die im praktischen Portionsbeutel geliefert werden. Die Glasuren können mit dem Beutel ins warme Wasserbad gestellt werden und sind nach kurzer Zeit bereit, direkt über das ausgekühlte Gebäck verteilt zu werden. Neben den klassischen kakaohaltigen Fettglasuren in weiß, hell und dunkel gibt es jetzt auch feine Zuckerglasuren in den Farben weiß, pink, gelb und grün.

Anschließend kann dann noch das passende Streudekor aus der Back & Decor-Serie darüber gestreut werden. Die neuen Knusperperlen mit ihrem weichen Knusperkern sind hierfür besonders geeignet.
In 10 Farbkombinationen gibt es diese besonderen Streudekore, die Spaß beim Knabbern machen. Dabei werden in den 65-g-Dosen perlmuttfarbene Knusperperlen mit diversen modernen Farben kombiniert.

Die Back & Decor-Artikel sind natürlich auch als Private-Label-Produkte erhältlich.

Trends-News-Classics auf der IBA – Halle A4 – Stand 150

 

 

Geschenkartikel-Guenthart-Weihnachten

Neue Geschenkartikel für Weihnachten von Günthart

 

Seit fast 70 Jahren steht der Name Günthart für Erfahrung und Leidenschaft. Mit vielen Ideen und unternehmerischem Geschick hat sich der Ein-Mann Betrieb zu einem der größten Familienunternehmen in der Herstellung von Tortendekoren und Süßwaren entwickelt. Regelmäßige Kontrollen und das Engagement der rund 1.500 Mitarbeiter an den Standorten in 10 Ländern sorgen für eine verlässliche und konstante Qualität, dabei legt das inhabergeführte Unternehmen viel Wert auf hohe Produktsicherheit. Zum wiederholten Male wurde dieses Bemühen auch in diesem Jahr mit dem Higher Level Zertifikat von IFS und BRC belohnt.

Zur Weihnachtssaison 2015 wurde der Dekor-Bereich um eine weitere Produktionslinie erweitert. Die liebevollen Designs für phantastische Kuchenkreationen mit Schokolade können jetzt auch am Hauptsitz in Hohentengen umgesetzt werden. Hochmotiviert wurden die Produktionsprozesse so optimiert, dass die zahlreichen Ideen realisiert werden konnten und pünktlich zum Saisonstart verfügbar sind.

Aber nicht nur die Schokoladen-Dekore sind neu entwickelt worden. Für diese Weihnachtssaison sind die vorherrschenden Farben der Kollektion gold, perlmutt sowie klassisches rot und grün. Liebevoll gestaltete Elche, Weihnachtsmänner und Sterne sowie zuckersüße Engel und Weihnachtssymbole lassen keine Wünsche offen. Außerdem sind jetzt auch die beliebten Zucker-Smileys in einem weihnachtlichen Outfit erhältlich. Die lizensierten Zucker-Köpfe zeigen fröhliche Emotionen unter ihren lustigen Weihnachtsmützen, wenn sie zum Dekorieren von Gebäck, Cupcake & Co. genutzt werden. Wenn es ein bisschen crunchy sein soll, gibt es im Sortiment auch etwas. Die beliebten Knusperkugeln mit Reiskern sind in weihnachtlichem nachtblau, dunkelgrün und bordeaux eingefärbt. Der spezielle Überzug der Kugeln lässt diese besonders edel wirken.

Natürlich dürfen auch die beliebten Süßwaren-Geschenkartikel der Günthart & Co. KG auf der IBA nicht fehlen. Ganz neu in diesem Jahr sind die feinen Pralinentaler mit Nougatcreme-Füllung, die dank der neuen Gestaltung wunderbar als Tischdekoration oder als Weihnachtsschmuck genutzt werden können. Den beliebten Norweger-Pulli gibt es zum Fest nicht aus Wolle, sondern als stilvolles Element der rosa-braunen Serie. Mit den frischen Farben und Motiven sind die Geschenkartikel in diesem Jahr ein besonderes Highlight auf jeder Bedienungstheke oder im Regal gleich neben dem Kaffee.

Zur Iba wird am neuen Messestand auch wieder live demonstriert, was man alles mit den wundervollen Dekoren machen kann. In der Live-Show am Messestand (Halle A4 – Stand 150) wird am Samstag und Sonntag die aus TV und Medien bekannte Konditorweltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber Tipps und Tricks rund um das Dekorieren von Torten präsentieren. Bereits in den gemeinschaftlichen Videos konnte sie zeigen, wie schön die Dekore der Günthart & Co. KG in Szene gesetzt werden können und aus jeder Kreation ohne viel Aufwand etwas Besonderes machen. Diese Videos sind im Internet auf dem Günthart-Youtube-Channel zu sehen. Am Montag und Dienstag übernimmt Brigitte Wissing (www.designschokola.de) den Show-Bereich und zeigt interessierten Besuchern, wie man optisch schöne Schokoladenkreationen mit den Produkten der Günthart & Co. KG herstellen kann.

Egal wann, ein Besuch am Messestand lohnt sich für jeden, der sich für süße Kreationen und deren Herstellung interessiert und sich genussvoll inspirieren lassen möchte.

Food Blog Award mit BurdaLife 2015 – Günthart & Co. KG ist Markenpartner

Mit viel Ideenreichtum und Experimentierfreude erschaffen zahlreiche Food Blogger neue Kreationen und Ideen rund um eines der schönsten Themen der Welt: Essen und Genuss.

FoodBlog-Award-2015

Die Günthart & Co. KG unterstützt diese Leidenschaft der Back-Blogger aktiv. Denn Leidenschaft verbindet und schafft neue Ideen und Möglichkeiten. In den letzten Jahren ergab sich aus dem wachsenden Trend „Backen und dekorieren“ fast eine neue Lebenseinstellung. Männer und Frauen aus allen Altersgruppen nehmen sich dem Thema an und schaffen einzigartige Kreationen. Dieses Engagement wird beim Food Blog Award mit BurdaLife 2015 honoriert und durch die Günthart & Co. KG als starker Markenpartner unterstützt.

Es werden semi-professionelle und Hobby Blogs in 9 Kategorien bewertet. Zudem wird es zwei Sonderpreise geben: außergewöhnlich beeindruckender Blog und den BURDA Leserpreis. Die Preisträger gewinnen eine beeindruckende Reise nach Singapur. Jedoch gibt es unter den 40 Finalisten keine Verlierer, denn der Award wird mit einem 3-tägigen Event gefeiert, welches parallel zur Berliner Food Week statt findet. Vom 1. bis 4. Oktober werden die Teilnehmer im Berliner Grand Hyatt Hotel umsorgt und erleben als Höhepunkt die Verleihung in einer glamourösen Atmosphäre.

Immer wieder stellen wir fest, dass viele Food und Back Blogger die Produkte der Günthart & Co. KG nutzen. Sie sind von der Qualität und dem Aussehen der größtenteils in Handarbeit produzierten Kunstwerke aus Zucker, Schokolade und Marzipan überzeugt. Nicht nur Dekore und Figuren aus Marzipan und Zucker sind im Sortiment der Firma zu finden, sondern auch zahlreiche Hilfsmittel für die Veredelung und Verzierung von phantasievollen süßen Kunstwerken.