Unternehmen

Palmölfreie Backprodukte aus dem Hause Günthart

Wer einmal beim Einkaufen versucht, Produkte ohne Palmöl zu kaufen der muss schon sehr genau hinschauen. Es ist leichter gesagt als getan. Zum einen muss nicht wörtlich Palmöl als Inhaltsstoff angegeben werden, „pflanzliches Öl“ oder „vegetabiles Fett“ reichen ebenfalls aus, zum anderen ist es mittlerweile in jedem zweiten Supermarktprodukt enthalten.

Angefangen bei der Lieblingsschokolade, Müsli und Keksen bis hin zu Handseifen, Waschmittel und Körpercreme. Ein Produkt ohne Palmöl zu finden? – Teilweise sogar aussichtslos.
Was Palmöl ist, woher es kommt und warum es besonders attraktiv für Hersteller ist, haben wir in einem kurzen Beitrag zusammengestellt.

Was ist Palmöl und woher kommt es?

oelpalme-ernte-palmoel

© photomagically – Shutterstock.com 2017

Palmöl wird aus den Früchten der Ölpalme (Elaeis guineensis) gewonnen.
Angebaut wird diese mittlerweile in allen tropischen Regionen der Erde, wie beispielweise Malaysia, Indonesien, Südamerika und Afrika.
Der Ertrag einer ausgewachsenen Ölpalme ist ca. vier Mal höher als bei Sonnenblumen und etwa drei Mal so viel wie bei Raps, wodurch sie zur günstigen und vor allem erfolgreichen Ölpflanze wurde.

Palmöl hat einige positive Eigenschaften die es besonders für Hersteller noch interessanter machen. Gerade bei Margarine, Schokocreme aber auch Keksen ist es das beliebteste pflanzliche Fett, da es anders als Raps oder Distel Öl bei Zimmertemperatur eine feste Konsistenz aufweist und dadurch nicht künstlich gehärtet werden muss. Zudem ist es sehr lange haltbar, besonders hitzestabil und geschmacksneutral.

Warum sollten wir dann darauf verzichten?

Grund ist der Anbau. Nicht alle Palmölplantagen sind zertifiziert und achten auf Nachhaltigkeit. Das ist insofern schlecht, da wir immer mehr Öl benötigen und dadurch auch die Anbaufläche stetig wächst. Um Platz für neue Plantagen zu erschaffen oder bereits vorhandene zu erweitern, werden jedes Jahr ganze Urwaldstücke illegal brandgerodet, wobei viele einheimische Tiere Verletzungen erleiden oder gar umkommen. Außerdem wird der natürliche Lebensraum vieler Pflanzen und Tierarten gefährdet.

Ganz zu verzichten ist aber auch keine Lösung?

Nach einer WWF Studie welche die ökologischen Konsequenzen eines Ersatzes von Palmöl in Deutschland, berechnet, war das Ergebnis eindeutig: Kein Palmöl ist auch keine Lösung.
Öl wird immer gebraucht, dadurch müssten wir einen Ersatz für Palmöl produzieren. Naheliegend wären Kokos-, Reis– und Sojaöl. Da diese Ölpflanzen aber nicht so ergiebig sind wie die Ölpalme, bräuchte man für deren Anbau mehr Fläche, es würden mehr Treibhausgase produziert werden und die Gefährdung der Pflanzen- und Tierarten nähme weltweit zu.

Was bedeutet das für Günthart?

„Als zertifiziertes Unternehmen ist es uns ein Anliegen, dass unsere Produkte etwas mehr als nur den allgemeinen geforderten Standards entsprechen.“ Die Firma Günthart hat es sich zur Aufgabe gemacht ihre Produkte Schritt für Schritt Palmölfrei zu produzieren. Eines der ersten Produkte ist bereits das Palmöl freie Günthart Fondant sowie viele der beliebten Zuckerprodukte, welche bereits seit 2010 frei von AZO-Farbstoffen sind.

Einige unserer bereits Palmöl freien Produkte:

Rollfondant-rot-palmoelfrei

Rollfondant, rot

Rollfondant-gelb-palmoelfrei

Rollfondant, gelb

Rollfondant-orange-palmoelfrei

Rollfondant, orange

Rollfondant-blau-palmoelfrei

Rollfondant, blau

Rollfondant-braun-palmoelfrei

Rollfondant, braun

Rollfondant-gruen-palmoelfrei

Rollfondant, grün

Rollfondant-weiss-palmoelfrei

Rollfondant, weiss

Rollfondant-schwarz-palmoelfrei

Rollfondant, schwarz

Rollfondant-lila-palmoelfrei

Rollfondant, lila

 

 

Neue Flotte für den Außendienst

Schneller, stärker, besser, und natürlich ökonomischer.
Dies sind die neuen Mercedes Benz CLA’s des Außendienstes.

Am Freitag, dem 12.05. wurden die elf Autos unseren Außendienst Mitarbeitern bei Mercedes Benz Südstern Bölle übergeben.
Dort wurden unsere Außendienstler herzlich empfangen, nach einem Kaffee und etwas Fingerfood wurden die letzten wichtigen Dokumente unterschrieben und die Schlüssel übergeben.

Danach gab es eine Einweisung für die neuen Fahrzeuge um sich mit den technischen Neuheiten der Autos bekannt zu machen. Nun befinden sich unsere Außendienstler wieder auf den Straßen Deutschlands, mit erhöhter Sicherheit und nachhaltiger als je zuvor.

Die Firma Günthart freut sich, mit Südstern Bölle einen hervorragenden und kompetenten Partner gefunden zu haben.
Wir bedanken uns.

 

Großartige Kooperation mit „Meine Backbox“

produktion

Am 1. November startete erstmalig der Versand eines besonderen Paketes mit dem Titel „Meine Backbox“. Jennifer Kraus und Susanne Stockheim hatten die wunderbare Idee eine exklusive Auswahl an hochwertigen Backzutaten und Küchenhelfern im Abo anzubieten, wobei Günthart als Hersteller und Partner natürlich nicht fehlen durfte.

video

Mit im Paket sind kreative Rezeptideen als Flyer, die liebevoll erprobt wurden und passend mit den Produkten aus der Backbox gebacken werden können. Damit diese auch jedem gut gelingen und wie das funktioniert erklärt das Team sogar in Form von Tutorials auf YouTube.

backbox

Tolle Gewinnspiele auf Facebook treiben den Erfolg der hübschen Überraschungsbox weiter an. Schon zwei Wochen nach der Erstauflage war die limitierte Weihnachtsbox ausverkauft. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde beschlossen eine zweite Auflage zu erstellen. Seit dem 1. Dezember werden die Backboxen wieder verschickt und von Kunden sehr positiv kommentiert.

rezepte

Mitten im Geschehen um diesen Erfolg finden sich auch unsere Back & Decor Zucker-Perlen und Nonpareilles in gold. Sie werden als Streudekor im Paket mitgeliefert und finden in den beiden einfachen und sehr gelungenen Rezepten Verwendung.

Schon bald wird die zweite Ausgabe der Backbox erscheinen und wir freuen uns bereits darauf. Meine Backbox ist unter www.meinebackbox.de als Einzelpaket oder auch im Abo erhältlich.

Innovation meets Tradition und Qualität – 70 Jahre Günthart & Co. KG

 

Egal ob Ostern, Valentins- und Muttertag oder die Weihnachtszeit, nahezu jeder hat hierzu eine Erinnerung oder ein Ritual, um diese besonderen Zeiten zu feiern. Jede Saison hat ihre besonderen Merkmale und seit 70 Jahren sind die Produkte der Günthart & Co. KG dafür der optimale Begleiter. Gerade Ostern, Valentinstag und Weihnachten sind dabei die umsatzstärksten Themenwelten im Produktportfolio der Günthart & Co. KG.

Mit viel Liebe und Leidenschaft entstehen immer wieder zahlreiche neue Dekor- und Geschenkideen, die ihren Platz im Sortiment finden. Auch wenn Halloween in einigen Ländern noch kein weit verbreitetes Fest ist, etabliert sich diese aus Amerika stammende Tradition ebenfalls immer mehr. Es ist ja auch herrlich, wenn kleine Hexen, Teufel und Gespenster die Nachbarschaft unsicher machen und Süßes einsammeln. Auch auf dem Tisch erfreuen sich diese netten kleinen Geister und Gruselwesen immer größerer Beliebtheit. Bereits im Herbst 2016 sind kleine Spukgestalten aus Zucker für den Fachbereich bei der Günthart & Co. KG verfügbar. Sie eignen sich zusammen mit Hexen und anderen Halloween-Gestalten hervorragend zum Dekorieren von Kleinigkeiten und Torten.

Was wäre die Weihnachtszeit ohne den charakteristischen weißbärtigen Santa? Das mittlerweile traditionsreiche Aussehen findet sich auch in diesem Jahr in verschiedensten Varianten auf Torten und Süßspeisen. Egal ob aus feinstem Zucker, aus Marzipan oder als Motiv auf edlen Geschenkverpackungen, der Klassiker ist überall beliebt und ein wunderbares Element für neue Kreationen und Dekorationen.

Sein ständiger Begleiter Rudolph das Rentier darf natürlich auch nicht fehlen und bekommt als Dekorationsset oder als Marzipandekor seinen eigenen Auftritt.

Bei den winterlich-weihnachtlichen Geschenkartikeln geht es in diesem Jahr eher klassisch zu. In Rot und Gold präsentiert sich die neue Edition. Bei den Pralinen-Präsenten ist der Überzug der Pralinen aus weißer, Vollmilch- und Zartbitter-Schokolade. Edel verpackt in einer Dose oder in einer mit Goldfolie geprägten Verpackung sind die Pralinen nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch etwas Besonderes.  Der seit  Jahren so beliebte Teddybär bekommt einen neuen Freund – den knuffigen Plüsch-Elch in zwei Variationen. Groß und Klein werden den kuschligen Begleiter lieben.

Durch die langjährige Erfahrung in der Produktentwicklung und im Verkaufsteam können die Produkte auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt und immer wieder optimiert werden. Auch die Produktionsprozesse der IFS- & BRC-zertifizierten Günthart & Co. KG werden regelmäßig überprüft und wenn nötig verbessert oder angepasst. So ist es möglich, dass die Produkte den eigenen und den Qualitätsanforderungen der Kunden stets gerecht werden.

Trennspray Vor allem die Back & Decor Serie für den Handel profitiert in diesem Jahr von den vielen Möglichkeiten, die sich durch verschiedenste Anpassungen und Entwicklungen ergeben haben. Bereits seit ein paar Wochen ist das äußerst vielseitige und praktische Backtrennspray im Handel verfügbar.
Hier wurde bei den Inhaltsstoffen auf Nachhaltigkeit geachtet und die Herstellung erfolgt palmölfrei.
Auch verschiedene Glasuren sind jetzt im benutzerfreundlichen Beutel verfügbar und machen das Überziehen von Gebäck und Kuchen zu einem Kinderspiel.

Gerade Lizenzartikel werden immer beliebter und so ist es kaum verwunderlich, dass auch das Hello Kitty– sowie das Smiley-Sortiment beständig erweitert und auch für den Handel verfügbar gemacht werden.
Für 2017 sind weitere Produkte für die bisher erworbenen Lizenzen geplant und es wird neue Produkte geben mit den kultigen kleinen gelben Wesen in blauen Hosen – den Minions.“

Lebkuchenhäuser für Kinder

Am Samstag den 22.11.2014 veranstaltete die Firma Günthart eine Aktion für ihre kleinsten Kunden. Passend zur Weihnachtszeit durften die Kinder kostenlos von 9.00 – 13.00 Uhr ihre persönlichen Lebkuchenhäuser gestalten.

Zur Verpflegung der geduldigen Eltern gab es gratis Kaffee und Kuchen. Mit dieser Aktion ließ die Firma eine alte Tradition wieder aufleben. Insgesamt wurden mit 264 Tuben Dressier-Zucker 120 Lebkuchenhäuser innerhalb von 2 ½ Stunden von den Kindern dekoriert. So wurde die Aktion zu einem vollen Erfolg!

IMG_2765IMG_2768

Mit wunderbaren Weihnachtsdekorationen wie Nikoläusen, Sternen oder Engeln konnten die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die Kinder hatten großen Spaß und präsentierten voller Stolz ihre dekorierten Lebkuchenhäuser. Wir haben uns sehr über das zahlreiche Erscheinen der Kinder und das positive Feedback der Eltern gefreut.

Auch unser Werksverkauf wurde während der Veranstaltungverzeichnete während der Aktion eine hohe Zahl an Besuchern.

IMG_2745

Unsere neue Werbeaktion bei Radio Regenbogen

 

Zusammen mit Radio Regenbogen starten wir vom 27.11.2014 bis zum 16.12.2014 insgesamt 4 x am Tag einen Radiospot. Dieser Radiospot ist unterteilt in einen 20 Sekunden Spot, sowie einen Reminder von 10 Sekunden.

Der Spots werden hauptsächlich Morgens ausgestrahlt.  Ziel der Spots ist die Generierung einer höheren Aufmerksamkeit für unser exklusives Back & Decor Sortiment im Einzelhandel.

 

 10 Sekunden Spot

„Ob der Kindergeburtstag gut läuft, hörst du. Das die anderen Mütter neidisch auf deine Torte waren, hast Du sofort gesehen.

Günthart Back und Decor – Gebackenes schön machen. Jetzt im HANDEL!“

20 Sekunden Spot

„Ob die Cupcakes mit Zuckeraffen oder Zuckerkatzen dekoriert werden, entscheidet dein Kind in fünf Sekunden. Ob das Streudekor rot oder gelb sein soll, in nur drei. Ob deine Cupcakes wirklich begeistern, siehst du innerhalb einer Sekunde an dem Strahlen Deines Kindes!

Günthart Back und Decor – Gebackenes schön machen. Jetzt im HANDEL!“

 

 

Logo Radio Regenbogen

Der Empfangsbereich von Radio Regenbogen liegt zwischen Wiesbaden, über Freiburg, Lörrach bis nach Waldshut-Tiengen, sowie im Randbereich von Stuttgart incl. Heilbronn. Sie nenen sich selbst „Badens Hitradio mit Musikrichtungen aus den 80er bis hin zu akteullen Hits.

Die Frequenzen liegen bei 102,8 bei 100,4 und 101,1 MHz. http://www.regenbogen.de/views/service-navigation/sender/frequenzen.html

Sweets & Snacks Middle East

 

Messestand-nah

Zum achten Mal in Folge fand in diesem Jahr die Sweets & Snacks Middle East in Dubai statt. Rund 230 Anbieter aus 38 Ländern zeigten ein breites Produktspektrum. Innerhalb der 3 Messetage besuchten insgesamt 7000 Top-Einkäufer aus 70 Ländern die Messe.

„Der dynamische Verlauf der Sweets & Snacks Middle East 2014 zeigt erneut, wie gut die Messe als Handelsdrehscheibe für Süßwaren und Snacks hier am Standort Dubai funktioniert“, fasst Denis Steker, Geschäftsbereichsleiter International Auslandsmessen Koelnmesse GmbH, die Ergebnisse zusammen. „Der Markt wächst kontinuierlich und mit ihm auch die Größe und die Relevanz der Messe.“ Die Sweets & Snacks Middle East wird gemeinsam von der Koelnmesse GmbH und dem Dubai World Trade Centre realisiert.

Gerade aus Europa und Asien war in diesem Jahr ein starkes Ausstellerwachstum zu verzeichnen. Die Länderpavillons aus Deutschland, Jordanien und der Türkei präsentierten sich auf deutlich vergrößerter Fläche. Belgien, Brasilien, China, Griechenland, Malaysia, die Niederlande und die USA waren ebenfalls mit Gemeinschaftsbeteiligungen in Dubai vor Ort. Die Aussteller ihrerseits zeigten sich sehr angetan und bestätigten die Kompetenz und Qualität der Einkäufer in Dubai, die u. a. auch durch ein „Hosted Buyer Programme“ intensiv betreut wurden.

v. l. n. r. Wolfgang Seibold, Mohammed Almana, Walter Dittmann, Abdulrahiman Kutty

Quelle(n): sg-network.org

Qualität die Überzeugt – Günthart & Co. KG

Tradition, ausgewählte Rohstoffe sowie eine große Prise Ideenreichtum und Kreativität, das sind die Werte, die der Familienbetrieb Günthart & Co. KG seit fast 70 Jahren lebt. Was 1946 in einer kleinen Garage begann, hat sich bis heute kontinuierlich zu einem der international führenden Unternehmen der Süßwaren-Dekor-Branche entwickelt. Eine besondere Innovation aus dem Hause Günthart war 1956 beispielsweise die Entwicklung der Schokoladen-Abziehfolien. Die stetig wachsende Nachfrage im Bereich der Dekorartikel ist bis heute der Motivator für immer neue Kreationen aus Marzipan, Zucker und Schokolade.

slide-schirrmaier-huber2

Auch Andrea Schirmaier-Huber, bekannt aus der Sat1-TV-Show „Das große Backen“ und erste deutsche Konditoren-Weltmeisterin, ist mit der Liebe zum Backen groß geworden. Ihre Eltern, beide auch Konditoren, ermutigten sie stets, zu experimentieren und Neues zu entdecken.

Kuchen oder Pralinen sind für sie mehr als leckere Desserts: Mit viel Fantasie, Leidenschaft und Enthusiasmus macht sie die Süßwaren zu etwas ganz Besonderem.

Für sie ist es wichtig zu zeigen, dass das Handwerk mehr kann als „Standard“ und daher ist sie eine engagierte Botschafterin für Kreativität und Qualität. Mit ihrer Backakademie, der eigenen Konditorei und Konfitürenmanufaktur hat sie sich einen Traum erfüllt und gibt gerne ihr über Jahre erworbenes Wissen an Interessierte weiter. Mit ihrer sympathischen Art begeistert sie sofort ihr Publikum und erhält volle Aufmerksamkeit, wenn sie ihre Tipps und Tricks verrät.

Bei so vielen Gemeinsamkeiten war es nur eine Frage der Zeit, bis die Günthart & Co. KG und Andrea Schirmaier-Huber zusammen finden. Mit der gemeinsamen Leidenschaft für die „Süße Backkunst“ werden Synergien geschaffen, die in Zukunft einen Mehrwert für beide Seiten schaffen werden.

schirrmaier-huber
In Andrea Schirmaier-Huber hat die Günthart & Co. KG eine Repräsentantin gefunden, die bereits von der Qualität der Produkte überzeugt war und perfekt in die Firmenphilosophie passt. Beide Seiten leben den „süßen Traum“ und begeistern andere mit ihren Ideen und Kreationen.

Günthart Streudekore erhalten vier DLG Goldmedallien

Prämierte Produkte überzeugen im Experten-TestDLG_GoldMedaille_2014

Das Lebensmittel-Testzentrum der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft, kurz DLG, hat uns mit vier DLG Goldmedallien für die hervorragende Qualität unserer Erzeugnisse ausgezeichnet.

Prämiert wurden folgende Produkte:

  • Glitzerzucker gold
  • Glitzerzucker weiß
  • Zuckerherzen in weiß-rosa
  • Zuckersterne in braun

Eine Auflistung aller Preisträger und ihrer Produkte ist unter www.dlg-verbraucher.info abrufbar.

Ein Auszug aus der originalen Pressemitteilung der DLG:

Das Testzentrum Lebensmittel der DLG hat jetzt die Günthart & Co. KG aus Hohentengen mit vier Gold-Medaillen für die hervorragende Qualität ihrer Erzeugnisse ausgezeichnet. […]

Im Mittelpunkt stand die sensorische Produktanalsyse, die um eine Verpackungs- und Deklarationsprüfung sowie laboranalytische Prüfparameter ergänzt. […]

Die Qualitätsparameter, die den Tests der DLG-Experten zu Grunde liegen, werden von Fachgremien aus Wissenschaft und Praxis produktgruppenspezifisch definiert und kontinuierlich weiterentwickelt. Im Mittelpunkt der nach ISO und DIN zertifizierten wissenschaftlichen Prüfmethodik steht die sensorische Produktanalyse, bei der auch die Rohstoffqualität und die Produktherstellung bewertet werden. Die geschulten und unabhängigen Sachverständigen analysieren dabei ohne Kenntnis des Herstellers unter anderem Aussehen, Konsistenz, Geruch und Geschmack. Pulverbasierte Desserts, Cremes und Füllungen werden sowohl im trockenen als auch im zubereiteten Zustand analysiert und bewertet. Weitere Testparameter wie Verpackung und Kennzeichnung ergänzen den sensorischen Befund ebenso wie laboranalytische Parameter. […]

 

DLG Gold-Prämierung für unsere weiß/rosa ZuckerherzenDLG Gold-Prämierung für unseren weißen Glitzerzucker

DLG Gold-Prämierung für unseren goldenen Glitzerzucker

DLG Gold-Prämierung für unsere braunen Zuckersterne

Die Welt der süßen Verführung

 

In der Ausgabe Nr. 70 des Südkuriers finden Sie einen Artikel über unsere Teilnahme an der Aktion „Südkurier öffnet Türen„. Hierbei bekommen 10 glückliche Gewinner einen exklusiven Einblick in unser Unternehmen. Zudem wird im Artikel unsere über 60 Jahre lange Firmengeschichte zusammengefasst, von den Anfängen im Jahre 1956 bis heute. Auch ein ausführliches Firmenportrait und ein Überblick über unsere Ausbildungsangebote hat einen Platz im Artikel gefunden.

suedkurier-nr-70-2014-gross

Wir freuen uns schon darauf die 10 Gewinner bei uns begrüßen zu dürfen und wünschen allen Teilnehmern viel Glück!