Royal Icing

Veganes Royal Icing für Backbegeisterte

Die Firma Günthart erweitert um vegane Produkte


Royal-Icing-Guenthart-BackDecor

Veganes Royal Icing von Günthart aus der BackDecor Reihe

Lebkuchenherzen, süße Plätzchen mit einzigartigen Verzierungen, Zimtsterne und Co. haben alle eines gemeinsam – sie werden mit Royal Icing verziert.

Die süße, weiße Masse hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit zugenommen und ist mittlerweile das Nr. 1 Trendprodukt wenn es um das kreative designen von Cookies und Keksen geht. Die Zucker – Eiweißglasur überzeugt Hobbybäcker und Profis gleichermaßen durch seine variablen Konsistenzen von cremig weich zu fest sowie seiner einzigartigen Deckkraft.

Auf Grund der stetig wachsenden Zahl an Veganern sowie der allgemeinen Bedenken bei der Verwendung von rohem Ei hat die Firma Günthart Co.KG ein Produkt entwickelt, bei welchem Reispotein als Alternative zu Eiweiß verwendet wird.

Durch die innovative Zusammensetzung an Zutaten ist es der Firma Günthart Co.KG gelungen ein Produkt anzubieten, welches vegan und zusätzlich länger haltbar ist, als herkömmliches Royal Icing. Dabei bleibt das Royal Icing in der Anwendung und Funktion jedoch gleich wie bei der traditionellen Zucker-Eiweiß-Masse.

Mit 10 Niederlassungen weltweit gehört die Firma Günthart & Co. KG zu den führenden Unternehmen im Bereich Tortendekoration und Süße Präsente. Ihre Produkte werden auf allen Kontinenten vertrieben. Günthart & Co. KG hat es sich zur Aufgabe gemacht ihre Produkte Schritt für Schritt Palmöl frei zu produzieren. Eines der ersten Produkte ist das Palmöl freie Günthart Fondant. Zusätzlich wird bei vielen Zuckerprodukten auf Palmöl, sowie Azo-Farben verzichtet. Als zertifiziertes Unternehmen ist es Günthart ein Anliegen, die Produkte für den Kunden verlässlich und über die allgemeinen geforderten Standards entsprechend weiter zu entwickeln.

Unser Rezept aus der Cake & Bake Heaven, Mai 2017

Leckere Dschungel Keks-Medaillen

Dieses einzigartige und relativ einfache Rezept dürfte so ziemlich jedes Kinderherz höher schlagen lassen. Die leckeren Kekse haben eine Bonbon-Mitte und sehen zusammen mit unseren Zuckertieren einfach super niedlich aus. Mit Streudekoren und Icing gibt man Ihnen dann den letzten Schliff. Auf unserem Dschungel Bild kann man bei genauerem hinsehen übrigens auch unsere Knuddel-Buddies erkennen.

Viel Spaß beim Backen und Naschen,
das Günthart Online-Team

Alle Produkte gibt es ab sofort im teilnehmenden Handel oder unter: www.der-ideen-shop.de

Dschungel-kekse-zucker-tiere

Dschungel Keks-Medallien, verziert mit Back & Decor Streudekoren, Zuckerfiguren und Royal Icing

Rezept

Zutaten für ca. 16 Kekse mit Ø9cm

Für die Kekse:
• 290 g Margarine oder Butter (Zimmertemperatur)
• 275 g Zucker
• 65 g Rohrzucker
• 2 Eier (Zimmertemperatur)
• 1 TL Vanille oder Vanillearoma (je nach Konzentration Menge anpassen)
• 1 TL Salz
• ½ TL Backpulver
• 600 g Mehl
• Pro Keks ca. 1-2 Campino Bonbons ( die Durchsichtigen)

Für die Dekoration:
• Back & Decor Zuckerfiguren
• Back & Decor Zuckerblätter
• Back & Decor Lebensmittelfarbe
• Back & Decor Royal Icing

Zubereitung

Die Kekse

1. Butter und Zucker schaumig schlagen.
2. In einer extra Schale die Eier aufschlagen und mit Vanille verrühren.
3. Eier zu der schaumigen Butter-Zuckermasse hinzufügen.
4. Backpulver und Salz dazugeben und anschließend das Mehl nach und nach dazugeben.
5. Sobald der Teig nicht mehr so klebrig ist, kann er mit der Hand weiter geknetet werden.
6. Wenn der Teig sofort verarbeitet wird braucht er etwas mehr Mehl. Ruht er über Nacht braucht er etwas weniger Mehl. Optimal ist es wenn der Teig 15 Min im Kühlschrank ruht.
8. Zum Ausstechen der Medaillen den Teig auf ca. 5 – 7 mm ausrollen und mit einem 9 cm Kreisausstecher die Kreise ausstechen und auf ein Backblech mit Backpapier legen.
9. Anschließend mit einem kleineren Ausstecher ca. 6 cm Durchmesser den inneren Kreis ausstechen und am oberen Teil vom Keks etwas mehr Teig stehen lassen, damit vor dem Backen dort noch ein Loch hinein gemacht werden kann.
10. Orangene und gelbe Bonbons in einer Tüte zerkleinern und gleichmäßig in die Mitte der Kekse aufteilen.
11. Die Kekse bei 190°C ca. 6-7 Minuten backen, dabei zerschmelzen die Bonbons.
12. Unmittelbar nach dem Backen die Zuckerfiguren in die weiche und heiße Bonbonmasse drücken und alles gut auskühlen lassen.

Die Dekoration

1. Das Royal Icing nach Anleitung mit Wasser vermischen und 5 Min mit dem Handrührgerät aufschlagen.
2. 1/3 vom Royal Icing mit blauer Lebensmittelfarbe vermischen und die restlichen 2/3 mit gelb und blau mischen so dass ein schönes grün entsteht.
3. Das blaue Royal Icing wird in einen kleinen Spritzbeutel mit einem sehr kleinen Loch gefüllt und für die Konturen benutzt. Deshalb sollte es etwas zähflüssiger sein.
4. Das grüne Royal Icing mit ein paar Tropfen Wasser vermischen und dann großzügig zwischen den Konturen verteilen. Eventuell mit einem Stäbchen das Icing in die Lücken und Ecken verteilen.
5. Die Kekse etwas antrocknen und die Blätter und die Zuckerbuchstaben aufkleben. Eventuell die Royal Icing Reste zu Hilfe nehmen.
6. Wenn alles getrocknet ist eine Schnur durch das Loch fädeln und schon können die Medaillen verschenkt werden.