Tortendekoration

Palmölfreie Backprodukte aus dem Hause Günthart

Wer einmal beim Einkaufen versucht, Produkte ohne Palmöl zu kaufen der muss schon sehr genau hinschauen. Es ist leichter gesagt als getan. Zum einen muss nicht wörtlich Palmöl als Inhaltsstoff angegeben werden, „pflanzliches Öl“ oder „vegetabiles Fett“ reichen ebenfalls aus, zum anderen ist es mittlerweile in jedem zweiten Supermarktprodukt enthalten.

Angefangen bei der Lieblingsschokolade, Müsli und Keksen bis hin zu Handseifen, Waschmittel und Körpercreme. Ein Produkt ohne Palmöl zu finden? – Teilweise sogar aussichtslos.
Was Palmöl ist, woher es kommt und warum es besonders attraktiv für Hersteller ist, haben wir in einem kurzen Beitrag zusammengestellt.

Was ist Palmöl und woher kommt es?

oelpalme-ernte-palmoel

© photomagically – Shutterstock.com 2017

Palmöl wird aus den Früchten der Ölpalme (Elaeis guineensis) gewonnen.
Angebaut wird diese mittlerweile in allen tropischen Regionen der Erde, wie beispielweise Malaysia, Indonesien, Südamerika und Afrika.
Der Ertrag einer ausgewachsenen Ölpalme ist ca. vier Mal höher als bei Sonnenblumen und etwa drei Mal so viel wie bei Raps, wodurch sie zur günstigen und vor allem erfolgreichen Ölpflanze wurde.

Palmöl hat einige positive Eigenschaften die es besonders für Hersteller noch interessanter machen. Gerade bei Margarine, Schokocreme aber auch Keksen ist es das beliebteste pflanzliche Fett, da es anders als Raps oder Distel Öl bei Zimmertemperatur eine feste Konsistenz aufweist und dadurch nicht künstlich gehärtet werden muss. Zudem ist es sehr lange haltbar, besonders hitzestabil und geschmacksneutral.

Warum sollten wir dann darauf verzichten?

Grund ist der Anbau. Nicht alle Palmölplantagen sind zertifiziert und achten auf Nachhaltigkeit. Das ist insofern schlecht, da wir immer mehr Öl benötigen und dadurch auch die Anbaufläche stetig wächst. Um Platz für neue Plantagen zu erschaffen oder bereits vorhandene zu erweitern, werden jedes Jahr ganze Urwaldstücke illegal brandgerodet, wobei viele einheimische Tiere Verletzungen erleiden oder gar umkommen. Außerdem wird der natürliche Lebensraum vieler Pflanzen und Tierarten gefährdet.

Ganz zu verzichten ist aber auch keine Lösung?

Nach einer WWF Studie welche die ökologischen Konsequenzen eines Ersatzes von Palmöl in Deutschland, berechnet, war das Ergebnis eindeutig: Kein Palmöl ist auch keine Lösung.
Öl wird immer gebraucht, dadurch müssten wir einen Ersatz für Palmöl produzieren. Naheliegend wären Kokos-, Reis– und Sojaöl. Da diese Ölpflanzen aber nicht so ergiebig sind wie die Ölpalme, bräuchte man für deren Anbau mehr Fläche, es würden mehr Treibhausgase produziert werden und die Gefährdung der Pflanzen- und Tierarten nähme weltweit zu.

Was bedeutet das für Günthart?

„Als zertifiziertes Unternehmen ist es uns ein Anliegen, dass unsere Produkte etwas mehr als nur den allgemeinen geforderten Standards entsprechen.“ Die Firma Günthart hat es sich zur Aufgabe gemacht ihre Produkte Schritt für Schritt Palmölfrei zu produzieren. Eines der ersten Produkte ist bereits das Palmöl freie Günthart Fondant sowie viele der beliebten Zuckerprodukte, welche bereits seit 2010 frei von AZO-Farbstoffen sind.

Einige unserer bereits Palmöl freien Produkte:

Rollfondant-rot-palmoelfrei

Rollfondant, rot

Rollfondant-gelb-palmoelfrei

Rollfondant, gelb

Rollfondant-orange-palmoelfrei

Rollfondant, orange

Rollfondant-blau-palmoelfrei

Rollfondant, blau

Rollfondant-braun-palmoelfrei

Rollfondant, braun

Rollfondant-gruen-palmoelfrei

Rollfondant, grün

Rollfondant-weiss-palmoelfrei

Rollfondant, weiss

Rollfondant-schwarz-palmoelfrei

Rollfondant, schwarz

Rollfondant-lila-palmoelfrei

Rollfondant, lila

 

 

Food Blog Award mit BurdaLife 2015 – Günthart & Co. KG ist Markenpartner

Mit viel Ideenreichtum und Experimentierfreude erschaffen zahlreiche Food Blogger neue Kreationen und Ideen rund um eines der schönsten Themen der Welt: Essen und Genuss.

FoodBlog-Award-2015

Die Günthart & Co. KG unterstützt diese Leidenschaft der Back-Blogger aktiv. Denn Leidenschaft verbindet und schafft neue Ideen und Möglichkeiten. In den letzten Jahren ergab sich aus dem wachsenden Trend „Backen und dekorieren“ fast eine neue Lebenseinstellung. Männer und Frauen aus allen Altersgruppen nehmen sich dem Thema an und schaffen einzigartige Kreationen. Dieses Engagement wird beim Food Blog Award mit BurdaLife 2015 honoriert und durch die Günthart & Co. KG als starker Markenpartner unterstützt.

Es werden semi-professionelle und Hobby Blogs in 9 Kategorien bewertet. Zudem wird es zwei Sonderpreise geben: außergewöhnlich beeindruckender Blog und den BURDA Leserpreis. Die Preisträger gewinnen eine beeindruckende Reise nach Singapur. Jedoch gibt es unter den 40 Finalisten keine Verlierer, denn der Award wird mit einem 3-tägigen Event gefeiert, welches parallel zur Berliner Food Week statt findet. Vom 1. bis 4. Oktober werden die Teilnehmer im Berliner Grand Hyatt Hotel umsorgt und erleben als Höhepunkt die Verleihung in einer glamourösen Atmosphäre.

Immer wieder stellen wir fest, dass viele Food und Back Blogger die Produkte der Günthart & Co. KG nutzen. Sie sind von der Qualität und dem Aussehen der größtenteils in Handarbeit produzierten Kunstwerke aus Zucker, Schokolade und Marzipan überzeugt. Nicht nur Dekore und Figuren aus Marzipan und Zucker sind im Sortiment der Firma zu finden, sondern auch zahlreiche Hilfsmittel für die Veredelung und Verzierung von phantasievollen süßen Kunstwerken.

Neuer Back & Decor Katalog

backunddecor2015-gross

Unser neuer Back & Decor Katalog steht nun für Sie zur Ansicht bereit! Mit fachkundiger und tatkräftiger Unterstützung durch die Konditorenweltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber haben wir alles, was Ihre Kunden rund um’s Backen benötigen auf 59 Seiten zusammengestellt. Dem neuen Katalog ist ein Refresh des Back & Decor Produktsortiments vorausgegangen. So bieten wir Ihnen nun unter Anderem hochwertigen und leicht zu verarbeitenden Rollfondant an. – Selbstverständlich wie gewohnt frei von AZO Farbstoffen.

backunddecor2015-smileys

Ein weiteres Highlight ist unsere Back & Decor Smiley Produktlinie, welche unter offizieller Lizenz von Smiley-World produziert und vertrieben wird.

 

Den interaktiven Katalog finden Sie hier.

Günthart in der aktuellen Ausgabe von Dolcesalato

In der aktuellen, sowie in den kommenden Ausgaben von ‚Dolcesalato‘ im Juli und August präsentiert sich die Günthart & Co. KG für den italienischen Markt. Mit 60 Jahren Erfahrung zählen wir zu den international führenden Unternehmen in der Süßwaren und Dekorbranche. Wir beiten alles was das Herz eines Bäckers begehrt, egal ob es um die Dekoration von Torten, Cupcakes oder Desserts geht. Eine große Auswahl an Zucker-, Marzipan- und Schokoladen-Dekoren lässt fast keine Wünsche mehr offen. Viele unserer Artikel, zum Beispiel unsere Marzipanrosen, werden in Handarbeit hergestellt und verleihen so Ihren Kreationen eine persönliche Note.Bildschirmfoto 2013-06-19 um 10.31.12

 

Kooperation zwischen Günthart und Kava Dolce

Cookie-Designerin Katharina Varrassi und Zuckerdekor Kava Dolcedie Günthart & Co. KG wollen künftig ein gemeinsames Sortiment an Zuckerfiguren auf den Markt bringen. Die junge kreative Stuttgarterin und der renommierte Hersteller für Tortendekorationen und Geschenkartikel arbeiten gerade intensiv an den ersten Entwürfen für eine Sonderedition, die bereits ab September 2012 erhältlich sein wird.

Den vollständigen Artikel gibt es hier zum nachlesen.